Sie sind hier: Startseite

Die nächsten Termine

03.09. - Kinderferienprog.
12.09. - JRK
12.09. - Bereitschaft
16.09. - JRK U12

 

Blutspenden

Blutspendetermine

weitere Informatinen unter der DRK-Service-Hotline 0800-1194911


Fr, 19.08. - Ellhofen

Fr, 24.03.17 -Weinsberg

Fr, 25.08.17 - Ellhofen

Weitere Informationen hier.

Spenden

IBAN: DE69 6205 0000 0013 6397 05
BIC:   HEISEDE66XXX
Bank: Kreissparkasse Heilbronn

Sie möchten anderen helfen ...

... dann klicken Sie hier.

Unser Jugendrotkreuz

Mehr Informationen über unser Jugendrotkreuz finden Sie hier

Einsatzübung des JRK´s mit der Autobahnpolizei

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.

Sie möchten sich engagieren ...

... dann klicken Sie hier.

Wir über uns

Sie möchten mehr über unseren Ortsverein erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

Sie möchten unser Team verstärken ...

... dann klicken Sie hier.

Unsere Bereitschaft

Mehr Informationen über unsere Bereitschaft finden Sie hier.

Übung der Bereitschaft

Lesen Sie den Bericht über die Übung hier.


. . . letzte Aktualisierung am 20.08.16 Blutspendeaktion Ellhofen . . .

 

 

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen, für Sie da.
Auf dieser Homepage finden Sie alles, was Sie über uns, den Ortsverein Weinsberg, und das Deutsche Rote Kreuz im Allgemeinen wissen sollten.
Ihr DRK Ortsverein Weinsberg


 

 

Aktuell

Das DRK sucht neue Mitglieder

Das Deutsche Rote Kreuz Heilbronn führt  ab 11. August  2016 eine Mitgliederwerbung im DRK Ortsvereinsgebiet Weinsberg durch.

Seit mehr als 100 Jahren hilft das Rote Kreuz Menschenin Not. Viele Bürgerinnen und Bürger unterstützen bereits seit langer Zeit stillschweigend das Deutsche Rote Kreuz. Herzlichen Dank  dafür.

Das Deutsche Rote Kreuz geht Jeden an.
Vielleicht brauchen auch Sie uns eines Tages, wir brauchen Sie ganz sicher.

Nebenbei bringt Ihnen die Mitgliedschaft auch Vorteile:
Mit dem DRK-Flugdienst können Mitglieder in medizinischen Notfällen von jedem beliebigen Aufenthaltsort im Ausland zur Behandlung in die Bundesrepublik Deutschland zurückgeholt werden. Bei Notfällen im Inland ist mit dem bodengebundenen Rückholdienst eine Verlegung ins Heimatkrankenhaus möglich.

Wir wollen, dass Sie helfen können!
Neue Fördermitglieder erhalten zur Begrüßung einen kostenfreien Kurs in lebensrettenden Sofortmaßnahmen (LSM) sowie einen neuen Kfz - Verbandskasten.

Für Fragen steht Ihnen Frau Carmen Raab, Mitgliederverwaltung, Tel. 07131-6236-22,  zur Verfügung.

Sozialarbeit

Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem örtlichen Nachrichtenblatt.

Bereitschaft

Der nächste Übungsdienst findet am Mo, 12.09.16 um 20:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Jugend

Nach den Sommerferien startet das JRK am Mo, 12.09.16 um 18:00 Uhr mit dem nächsten Übungsdienst.

Die Kindergruppe JRK-U12 trifft sich am Fr, 16.09.16 um 17:30 Uhr zur Gruppenstunde.


K i n d e r f e r i e n p r o g r a m m
blaulicht-0009.gif von 123gif.de

Mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatzort
   Kinderferienprogramm beim Roten Kreuz

Wer? - Kinder zwischen 8 und 14 Jahren

Datum: Sa, 03.09.2016
Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Mitzubringen: Gute Laune und Kleidung, die schmutzig werden darf
Ort: DRK-Vereinsheim, Steinbruchweg 1, Weinsberg

Rückfragen: per E-Mail

Aktionen/Berichte/Dienstabende

Wichtiger Hinweis - Homepage im Umbruch

Wir überarbeitet derzeit unsere Homepage und bringen diese auf einen aktuellen Stand. Wundern Sie sich daher bitte nicht, wenn Bilder seltsam dargestellt werden, Inhalte (noch) fehlen oder Links ins Leere gehen.

Wollen Sie uns auf Fehler aufmerksam machen oder Tipps geben, dann schreiben Sie uns eine kurze E-Mail.

Danke für Ihr Verständnis.

Blutspendeaktion des Ortsvereins in Ellhofen

Weniger Spenderwillige als im Sommer 2015

Insgesamt 154 Spenderwillige waren zum Blutspendetermin in die Gemeindehalle gekommen - 54 weniger als im August 2015. "Wir hätten uns gerne mehr Leute gewünscht" ...

Lesen Sie hier weiter.

Sommerfeste der Jugend

Bericht vom Sommerfest ...

... der Kindergruppe am Sa, 16.07.16

... der Jugendgruppe am Mo, 25.07.16

Kardiologischer Notfall auf der A81

Brütende Hitze oder strömender Regen? – Mit welchen Bedingungen musste die Jugendrotkreuz(JRK)-Mannschaft am Mo, 11.07.16 bei Ihrer Übung am Abend rechnen?

Die Organisatoren hatten für diese Einsatzübung so manche Schwierigkeiten parat.

Lesen Sie hier weiter.

JRK Weinsberg nimmt am Kreisjugendzeltlager teil

Vom Fr, 01. bis So, 03. Juli 2016 trafen sich sieben Jugendliche unseres JRK´s mit rund 50 weiteren aus den JRK´s Gundelsheim, Duttenberg, Neuenstadt und Löwenstein auf dem Zeltlagerplatz in Wüstenrot.

Die Betreuerinnen und Betreuer waren bereits einen Tag vorher aktiv, um die Zelte und Feldbetten aufzubauen sowie alle nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Lesen Sie hier weiter.

Hohe Ehrung für Karl-Heinz Machauer

Anlässlich der Kreisjahreshauptversammlung unseres Kreisverbandes Heilbronn am Fr, 24.06.2016 in Weinsberg erhielt unser Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Machauer aus den Händen des Landrates und Präsidenten des Kreisverbandes Detlef Piepenburg die Verdienstmedallie des Landesverbandes.

Lesen Sie hier weiter.

HGA "Betreuung"

Drei unserer Mitglieder haben vor kurzem ihre Helfergrundausbildung (HGA) abgeschlossen.

In circa 30 Unterrichtseinheiten beschäftigte man sich mit den Themengebieten "Einsatz", "Technik und Sicherheit" sowie "Betreuung". Bei dieser Ausbildung werden die angehenden Helfer befähigt unter Anleitung bestimmte Aufgaben zu übernehmen. Die einzelnen Lerninhalte werden im Nachgang erläutert.

Der Grundausbildung schließt sich die Fachdienstausbildung in einem der o.g. Teilgebiete an. Unsere Helfer haben bereits im vergangenen Jahr die Fachausbildung "Sanitätsdienst" besucht und die Prüfung bestanden. Die Fachdienstausbildung befähigt die Helfer eigenständig zu handeln.

Gerade für unseren Ortsverein Weinsberg mit seiner Aufgabe "Betreuung und Logistik" im Einsatzfall war das Teilgebiet "Betreuung" der HGA äußerst wichtig.

Lesen Sie hier weiter.

Übung der Bereitschaft

Die große Frage ... Nach all dem vielen Regen der letzten Tagen, kann die Übung am Mo, 13.06.16 stattfinden?

Die beiden Organisatoren planten einen Verkehrsunfall. Eine Motorradfahrerin prallte ...

Lesen Sie hier weiter.

Den neuen DRK Flyer ...

... können Sie nachstehend downloaden.

Elternabend des JRK - U12

Am Freitagabend, 03.06. folgten einige Eltern der Einladung der Jugendleitung zu einem Elternabend. Gesprächspunkte waren u.a. das bevorstehende Zeltlager des Kreisverbands in Wüstenrot, die Terminierung der Gruppenstunden und ein Rückblick auf das erste Halbjahr 2016.


Die Kinder erhalten ein Informationsschreiben bezüglich des Zeltlagers. Anmeldeschluss ist 18.06.16.

Nach den Sommerferien werden die Gruppenstunden der Kindergruppe am Freitagabend ab 17:30 Uhr stattfinden.

Besuch auf der RETTmobil

Mehrere Mitglieder unserer Bereitschaft nutzen am Do, 12. Mai 2016 die Möglichkeit, die jährlich stattfindende Fachmesse „RETTmobil“ in Fulda zu besuchen. – Es war ein anstrengender Tag. ...

Lesen Sie hier den gesamten Bericht.

Dienstabend der Bereitschaft zum Thema "Retten aus Fahrzeugen"

Am 02.05.16 stand das Thema "Retten aus Fahrzeugen" an. Auch wenn die Bereitschaftsmitglieder wohl nur äußerst selten diese Aufgabe im Rahmen ihres Dienstes leisten werden müssen, wurde dieses Thema sowohl theoretisch besprochen als auch praktisch geübt, indem Personen aus dem vereinseigenen MTW, LKW und einem Privat-PKW gerettet wurden.

Dabei stand der Rettungsgriff, der Einsatz des Spine-Boards und des Stiff Necks im Mittelpunkt.

Die theor. Unterlagen stehen den Bereitschaftsmitgliedern im internen Bereich zur Verfügung.

 

Zum Vergrößern der Bildergalerie bitte auf das Bild klicken.

Aeskulap 86/19-1 von Übungsleitstelle – kommen

… für Sie folgenden Einsatzauftrag: „Fahren Sie zum Spielplatz im Stadtseetal. Dort eine unbekannte Anzahl von verletzten Personen. Nur eine Unfallart bekannt: Sturz. Weitere Informationen sind nicht vorhanden.“

Lesen Sie hier den gesamten Bericht der Einsatzübung unseres JRK´s.