Sie sind hier: Breitenausbildung

Termine in Niederzissen:

Rotkreuzkurs
Erste-Hilfe:

jeweils von 09:00 - 16:45 Uhr

Samstag,
09.09.2017

Samstag,
14.10.2017

Samstag,
25.11.2017


Die Anmeldung für alle Kurse erfolgt direkt beim DRK Kreisverband Ahrweiler.
Telefon:
(0 26 41) 97 80 30.
(hier klicken)

Breitenausbildung


Das Deutsche Rote Kreuz bietet regelmäßig verschiedene Lehrgänge für die Breitenausbildung an. Die Lehrgänge können Sie auf der Internetseite des DRK Kreisverband Ahrweiler einsehen (hier klicken).

In den Räumlichkeiten des Ortsverein Niederzissen finden regelmäßig Lehrgänge der Ersten Hilfe statt.

Zum 01. April 2015 hat sich die Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe auf Grundlage von Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherungen (DGUV) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) grundlegend verändert.

Die wesentlichen Änderungen sind

  • die zeitliche Verkürzung der Erste Hilfe-Grundausbildung von 16 auf 9 Unterrichtseinheiten (UE),
  • die Ausweitung des Erste Hilfe-Trainings von 8 auf 9 UE,
  • die Anpassung des Führerscheinkurses "Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM) zum 01.07.2015.

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe ist die 9 Unterrichtseinheiten umfassende Grundausbildung und wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind.

Die Teilnahme an einem Rotkreuzkurs Erste Hilfe ist zur Erlangung der Fahrerlaubnis vom Gesetzgeber vorgeschrieben! Dieser Lehrgang wird bei der Beantragung aller Führerscheinklassen anerkannt.

Weiter richtet sich der Rotkreuzkurs Erste Hilfe für die Grundausbildung an Ersthelfer in Betrieben, die vom Arbeitgeber im Auftrag der Berufsgenossenschaft ausgebildet werden müssen. Die Teilnehmer werden gemäß den inhaltlichen Vorgaben der Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger zum Ersthelfer im Betrieb / Unternehmen qualifiziert.

Angehende Jugendgruppenleiter, Sporttrainer usw. benötigen nach Vorgaben ihrer Dachverbände ebenfalls eine Grundausbildung in Erster Hilfe. Auch hier erfüllt der Rotkreuzkurs Erste Hilfe die vorgegebenen Inhalte und wird entsprechend anerkannt.

Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Der Lehrgang beinhaltet deshalb folgende

Themen:

  • Absichern einer Unfallstelle im Straßenverkehr
  • Erkennen von und Maßnahmen bei lebensbedrohlichen Störungen des Bewusstseins, der Atmung und der Herz-Kreislauftätigkeit
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Zuhilfenahme eine Automatisierten Externen Defibrillators (AED)
  • Fachgerechte Helmabnahme bei bewusstlosen Motorradfahrern
  • Wundversorgung
  • Hilfe bei temperaturbedingten Störungen
  • Grundlagen der Betreuung von Notfallpatienten
  • Zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt praxisnah und kompetenzorientiert unter Berücksichtigung und Einbindung ihres bisherigen individuellen Wissensstandes. Dabei verzichten wir auf lange und ausschweifende medizinische Vorträge, sondern lassen Sie die für Sie wichtigen Maßnahmen intensiv üben.

Unsere erfahrenen Ausbilder übernehmen dabei die Rolle eines Moderators: Sie demonstrieren die erforderlichen Maßnahmen, geben kurze und prägnante Hinweise dazu, stehen für weitergehende Fragen kompetent zur Verfügung und unterstützen Sie so in Ihrem Lernprozess auf dem Weg zum Lebensretter.

"Richtig helfen können - Ein gutes Gefühl!"

Dieses Ausbildungsangebot, unter Leitung von Ausbildern der größten Rettungsorganisation der Welt, dem Roten Kreuz, liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe für nahezu jeden Notfall im Straßenverkehr, in Freizeit oder Beruf.

Die Kursgebühr beträgt 35,00 Euro je Teilnehmer.

Informationen direkt beim Kreisverband Ahrweiler (hier klicken)



Weitere Kurse finden Sie direkt beim Kreisverband Ahrweiler (hier klicken)

 

Erste Hilfe Online:

 

Frischen Sie von Zeit zu Zeit Ihre Kenntnisse in der Ersten Hilfe auf.
Denn man weiß nie, wann ein Mitmensch Ihre Hilfe benötigt!

Hier können Sie Ihre Erste-Hilfe Kenntnisse online ein wenig auffrischen.